Gregor Reinhold
Remendado

Gregor Reinhold

CARMEN | Remendado

Gregor Reinhold wurde 1999 in Leipzig geboren. Er sang bereits als Kind im Thomanerchor und wirkte in verschiedenen freien Musiktheater-Produktionen mit. 
Von 2017 bis 2019 studierte er an der UdK-Berlin „Musik und Bewegung“, wobei er sich sowohl im sängerischen, als auch performativen Bereich weiterbildete.
 
Seit dem Wintersemester 2019 studiert er an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig klassischen Gesang im Bachelor bei Prof. Berthold Schmid und sang in verschiedenen Opernproduktionen in Leipzig und Berlin mit, z.B. den Ottokar in „Der Freischütz“, Basilio in „Le nozze di Figaro“ und Monostatos in „Die Zauberflöte“. Darüber hinaus sammelte er Erfahrungen in der zeitgenössischen Oper, wie in der Uraufführung von Lukas Förster’s „Die Witwe von Ephesos“ und in zahlreichen studentischen Konzertprojekten. So singt er im Juni 2022 als Tenorsolist den „Lobgesang“ von Mendelssohn Bartholdy im Gewandhaus zu Leipzig.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.