Dominik Sass
Choreograf

Dominik Sass

Choreografie KILLERQUEEN

Dominik Sass, auch bekannt unter seinem Künstlernamen MIMIK, kam zum Tanzen Ende 1999.

2002 gründete er die Gruppe BUST A MOVE, mit der er in den folgenden Jahren viele Streetdancecontests gewann. 2006 folgte seine Formation ADDICTED, die bis heute eine der erfolgreichsten Streetdancegruppen Deutschlands ist.
ADDICTED hat bis heute viele Süddeutsche und Deutsche Meistertitel in verschiedenen Verbänden vorzuweisen, unter anderem auch HipHop Vizeweltmeister IDO 2007, was Dominik eine Einladung als Dozent beim URBAN DANCE CAMP einbrachte.

Dominiks Choreographien bestechen durch seine Vielseitigkeit. Auch als Trainer und Talentförderer hat er sich in der Szene einen Namen gemacht. Einige seiner Schüler tanzen erfolgreich aktiv auf den Bühnen dieser Welt. Abgerundet hat er seine Lehrerkarriere mit dem Examen zum Sportlehrer 2005, um die folgenden 8 Jahre als Lehrer an der Sport und Gymnastikschule Karlsruhe zu arbeiten.
2010 gründete er seine Tanzschule URBAN DANCE SCHOOL ETTLINGEN, die er bis heute leitet.

Sein Debüt als Choreograph für die Schlossfestspiele war DIE FLEDERMAUS in der Saison 2020, welches pandemiebedingt verschoben wurde und in einer Zusammenarbeit mit Constantin Volz für die Rockshow KILLERQUEEN in der Saison 2021 mündete – die Erfolgsshow feiert in der kommenden Spielzeit 2022 ihre Wiederaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.